Advent, Advent ein Lichtlein brennt … doch bevor das erste Lichtlein brennt, wird am 1. Adventssamstag die festliche Weihnachtsbeleuchtung in Nümbrecht eingeschaltet.

anzeige_na_2016_wintermaerchen

Die GWN Gemeindewerke Nümbrecht laden wieder Alt und Jung zu einer gemeinsamen Feier am Samstag, den 26. November ein. Dieses Jahr wird an dem schön geschmückten Weihnachtsbaum auf dem Kirchplatz vor der evangelischen Kirche gefeiert. Die Kinder aus dem Louise-Schroeder AWO-Kindergarten, dem Kindergarten »Arche« und dem Johanniter-Kindergarten Grötzenberg haben den bunten Baumschmuck eigenhändig bemalt.

Alle sind herzlich eingeladen, kommen Sie vorbei und feiern mit in den Advent. Kinder, Eltern und Junggebliebene können im beheizten Bastelzelt der GWN ihr eigenes Geschenkpapier bedrucken oder weihnachtliche Grußkarten anfertigen – eine schöne Geschenkidee, die die Kleinen selber machen können. Mitmachen und Material sind frei, und unsere freundlichen Helferinnen gehen beim Drucken zur Hand.

unnamed

Für das leibliche Wohl wird im Feierzelt gesorgt, mit Glühwein, Kinderpunsch, Bratwurst und belegten Brötchen. Der Erlös aus dem Verkauf geht in diesem Jahr an die Freiwillige Feuerwehr »Löschgruppe Nümbrecht«. Der Posaunenchor Wirtenbach wird die Anwesenden mit weihnachtlicher Musik erfreuen.

Alle Kinder dürfen sich auf eine kleine Überraschungstüte freuen, und wie jedes Jahr wird die GWN unter allen Anwesenden wieder zehn Weihnachtsgänse verlosen. Die kostenfreien Lose gibt es ab 17.00 Uhr beim Schneemann der GWN, und bis etwa 18:30 Uhr wird zweimal gezogen. Die Glückspilze können ihre Gans dann am Freitag, den 23. Dezember bei der Firma Heiner Weiß abholen. Gegen Ende der Veranstaltung, also gegen 19.00 Uhr, werden dann die Lichter am Weihnachtsbaum und die Weihnachtsbeleuchtung im ganzen Ort eingeschaltet.
Das Team der GWN freut sich, mit Ihnen den festlichen Beginn der Adventszeit zu feiern!

GWN »Wintermärchen« in Nümbrecht
Samstag, 26. November 2016
Beginn 17.00 Uhr, Einschalten der Beleuchtung ca. 19.00 Uhr
Live Musik, Gänseverlosung, Kinderüberraschung, Essen und Trinken
Geschenke basteln im beheizten Zelt

Nicht vergessen: Aufgrund der Bauarbeiten am Weiher und dem Rondell »Helmut« findet die Feier auf dem Platz vor der evangelischen Kirche statt.