Alles aus einer Hand:
Bergisches Landgas von der GWN

Seit Oktober 2011 bieten die Gemeindewerke Nümbrecht GWN auch Gas an.

Damit bieten wir mit Strom, Wasser/Abwasser und Gas das komplette klassische Programm eines Gemeindewerkes, und unsere Kunden können in allen Bereichen von der Nähe, dem Service und den günstigen Preisen profitieren.
Die Gemeinde Nümbrecht haben damit einen großen Schritt in Richtung einer möglichst unabhängigen und vor allem selbstbestimmten, sicheren Versorgung getan. Für die Kunden gibt es nur noch einen direkten Ansprechpartner, das reduziert den Verwaltungsaufwand und ermöglicht auch dadurch einen günstigeren Preis. In Verbindung mit der Tatsache, dass die GWN ihren Fokus nicht auf der Gewinnmaximierung, sondern auf einer nachhaltigen Versorgung ihrer Kunden legt, ergeben sich für alle Einwohnerinnen und Einwohner Nümbrechts handfeste Vorteile.

Unsere aktuellen Preise finden Sie hier.

Wenn Sie mehr wissen möchten wenden Sie sich für eine persönliche Beratung an unsere Geschäftstelle in der Schulstraße 4 in 51588 Nümbrecht, rufen Sie uns unter 02293/9113-0 an, oder senden Sie uns eine eMail an info@gwn24.de.

Die GWN wird »Grundversorger« für Gas in Nümbrecht

Alle drei Jahre stellt die Rheinische Netzgesellschaft als örtlicher Netzbetreiber fest, welcher Energieversorger in Nümbrecht die meisten Haushaltskunden mit Gas beliefert, dieser wird dann für die nächsten drei Kalenderjahre so genannter Grundversorger.

Die GWN hat den Gasvertrieb im Oktober 2011 aufgenommen, und im Laufe der Zeit haben sich immer mehr Kunden dazu entschlossen, Kunde bei der GWN zu werden. Dadurch wird die GWN ab dem 1. Januar 2019 die Rolle des Grundversorgers für Gas in Nümbrecht übernehmen.

 

Was bedeutet das für Sie als Kunde?

Falls Sie mit uns bereits einen Vertrag für die Gaslieferung abgeschlossen haben, ändert sich für Sie gar nichts. Sie bezahlen weiterhin ihren vertraglich vereinbarten Preis.

Wenn Sie neu in eine Wohnung oder ein Haus einziehen, und keinen Vertrag mit uns oder einem anderen Gasversorger abgeschlossen haben, kommt in Zukunft durch so genanntes schlüssiges Handeln (wie zum Beispiel, die Heizung aufzudrehen) automatisch ein Grundversorgungsvertrag mit uns über die Erdgaslieferung zustande.

 

Zu welchen Preisen beliefern wir Sie in der Grundversorgung?

Die Preise in der Grundversorgung sind – aus unterschiedlichen Gründen – in der Regel deutlich höher, als die in den längerfristigen Verträgen. Aus diesem Grund machen wir alle Kunden darauf aufmerksam und empfehlen einen schnellen Wechsel in einen so genannten Sondervertrag. Bei einem Neueinzug können Sie bis zu 6 Wochen rückwirkend, ansonsten aber jederzeit mit einer Frist von 14 Tagen die Grundversorgung kündigen und einen günstigeren Vertrag abschließen.

Die Vertragslaufzeit in der Grundversorgung ist ansonsten unbefristet, eine Kündigung bedarf der Textform. Die »Allgemeinen Preise« für die Grundversorgung können Sie hier anschauen.

Die Vertragsbedingungen in der Grundversorgung, die auch »Allgemeine Bedingungen« genannt werden, ergeben sich aus der Gasgrundversorgungsverordnung (GasGVV). Die Allgemeinen Bedingungen werden durch unsere ergänzenden Bedingungen zur GasGVV näher ausgestaltet. Beide finden Sie ebenfalls auf unserer Internetseite.

 

Zu welchen Preisen beliefern wir Sie in der Ersatzversorgung?

Zur Ersatzversorgung kommt es immer dann, wenn wir einen Kunden keinem bestimmten Lieferanten zuordnen können. Für die Ersatzversorgung gelten die Preise der Grundversorgung und im Wesentlichen auch die gleichen Vertragsbedingungen. Die Ersatzversorgung ist eine »Notversorgung«. Sie endet daher, wenn Sie einen Gasliefervertrag mit uns oder einem anderen Lieferanten abschließen, spätestens aber drei Monate nach ihrem Beginn. Schließen Sie innerhalb dieser Zeit keinen neuen Gasliefervertrag ab, beliefern wir Sie nach Ablauf der drei Monate in der Grundversorgung.