+++ Aktualisiert +++

12.55 Uhr: Alle Orte in Nümbrecht sind wieder am Netz. Unsere Teams sind aber weiter unterwegs, damit unser Stromnetz stabil bleibt.

+++ Aktualisiert ++++

Der Sturm hat das Oberbergische wieder einmal ordentlich durchgeschüttelt und auch Nümbrecht erwischt. Die erste Störung im Netz der GWN wurde gegen 1.30 Uhr gemeldet, umstürzende Bäume sind auf 10-kV-Leitungen gefallen. In mehreren Orten fiel der Strom aus, und unsere Techniker rückten an.

Die GWN war mit mehreren Trupps gleichzeitig unterwegs. Bei Sturm und strömendem Regen ist das Instandsetzen nicht ganz ungefährlich, aber noch im Laufe der Nacht wurde ein Großteil der Schäden wieder repariert und der Strom wieder eingeschaltet.

Aktuell (10.09 Uhr) ist noch eine Strecke unterbrochen, da ein Mast umgeknickt ist, darum sind zurzeit Lindscheid, Niederelben, Grunewald und Straße noch ohne Strom. Unser Team ist vor Ort und arbeitet daran. Der teilweise immer noch heftige Regen macht die Arbeiten nicht immer leicht, aber wir sind zuversichtlich, die Schäden schnell reparieren zu können.


Ihre GWN